- Wohlbefinden & Entspannen

 
 

AHA - Fruchtsäure Treatment 81€  von Sept.-März

Ein umfangreiches Verwöhn-Treatment. Das zu langfristigen und sichtbaren Ergebnissen führt.

Die Kombination der beiden Wörter “Gesicht” und “Säure” wirkt auf empfindliche Gemüter irgendwie leicht beunruhigend. Doch die Angst ist unbegründet: Peelings mit Glykolsäure gehören mittlerweile zum kosmetischen Standardrepertoire.


Jungbrunnen mit Sofort- Effekt

Fruchtsäure Behandlungen bei ligne cocon

AHA - KUR Für ein langfristiges Ergebnis 4 Wochen Kur 305 €, 6 Wochen Kur 430 €

  • Hautbild wird insgesamt glatter, reiner feiner.
  • Kleinere Narben reduziert
  • Fältchen reduziert/verschwinden
  • Pigmentflecke verblassen/verschwinden
  • Poren werden verfeinert


Das Fruchtsäure Treatment

setzt auf die einzigartigen positiven Eigenschaften der Alpha Hydroxy Acids. Ein Fruchtsäurepeeling, trägt übermäßige Hornschichten ab und regt den Erneuerungsprozess an. Mit dieser hochwirksamen Effektbehandlung kann erreicht werden, dass die Haut glatter, reiner und feiner wird. Sie erscheint frischer jünger und gleichmäßer. Fältchen und Pigmentflecke verschwinden, die Poren werden verfeinert und kleine Narben reduziert.

Um die besten Ergebnisse zu erzielen,

empfiehlt sich eine 4-6 Wochen AHA Kur, einmal wöchentlich. Danach einmal im Monat.

Geeignet für:

Speziell für Problemhaut/ großporige und unreine Haut, Sonnenschädigungen und Pigmentstörungen. Fahle, müde, trockene Haut.

Gegenanzeige:

sehr sensibler Haut, ausgeprägter Courporose.


Wirkstoffe: u.a.

  • Sulphoranphan
  • Vitamin A + E
  • Liposomal verkapselte Fruchtsäure
  • Panthenol
  • Glycolsäure
  • Fruchtsäure
  • Allantonin
  • Urea
  • Hibskusextrakt
  • Kaviar Extrakt
  • Collagen/Matricol®
  • CellActive®-FORM
  • Weißer Tee Extrakt
  • Lotusblütenöl
  • Pfirsichkernöl
  • Hyaluronsäure
  • Ximeniaöl
  • Bisabolol
  • Biosacharide
  • Kaviar
  • Extrakt
  • Sheabutter
  • Sorbitol
  • Ceramide


Bitte beachten Sie, dass es sich bei allen Indikationen ausschließlich um kosmetische und nicht um medizinisch-therapeutische Behandlungen handelt. In Einzelfällen kann vor Behandlungsbeginn die Konsultation eines Arztes oder Dermatologen sinnvoll sein.



« zurück